Über uns

"In unserem Dorf ist es schon schön, aber wie soll es einmal werden wenn wir nicht mehr zum Einkaufen fahren können?"

Dieser Satz von einem 65-jährigen Bewohner eines kleinen hohenloher Dorfes, könnte man als den Geburtszeitpunkt bezeichnen, mit der die Idee "Rollender Supermarkt" entstand.

 

Hohenlohe ist eine traditionell landwirtschaftlich geprägte Region. Hier werden hervorragende Lebensmittel hergestellt.

Doch wie überall in Deutschland verschwanden mit der Zeit die Tante Emma-Läden und Dorfläden. Die großen Discounter auf der grünen Wiese haben alles. Vor allem haben sie große Parkplätze, denn heute "fährt" man Einkaufen.

Für Menschen die auf dem Dorf leben und dort auch bleiben möchten, ist das Auto notwendig um sich mit dem täglichen Bedarf an Lebensmitteln und Haushaltswaren zu versorgen. Wer, z.B. aus Altersgründen, nicht mehr Autofahren kann hat ein Problem. Nicht immer sind Kinder oder Nachbarn für Einkaufsfahrten verfügbar.

 

Unser rollender Supermarkt kommt zu Ihnen. Bei uns können Sie wieder in Ruhe einkaufen "gehen".